Online-Workshop für Mädchen

Teilchenphysikerinnen laden Schülerinnen ab 15 Jahren zu einem Online-Workshop am 11. Februar ei

Die virtuelle "International Masterclass" findet am 11. Februar statt.

Aus Anlass des siebten „Internationalen Tags der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft“ laden Teilchenphysikerinnen der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster Schülerinnen ab 15 Jahren zu einem Online-Workshop am 11. Februar ein. Die bundesweite „ALICE Masterclass“ wird von Wissenschaftlerinnen des ALICE-Experiments aus Darmstadt, Münster, München und Frankfurt organisiert.

Das ALICE-Experiment findet am CERN bei Genf, dem weltweit größten Kernforschungszentrum für Teilchenphysik, statt. Die Teilnahme an der „ALICE Masterclass“ ist kostenlos; Anmeldeschluss ist der 10. Februar, die Veranstaltung findet von 14 bis 19 Uhr statt. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter https://wwuindico.uni-muenster.de/event/1110/.

Im Teilchenbeschleuniger am CERN treffen Blei-Atomkerne mit unvorstellbarer Wucht aufeinander. Dadurch entstehen Bedingungen wie in den ersten Augenblicken des Universums. Bei der „Masterclass“ am 11. Februar analysieren die Teilnehmerinnen Originaldaten aus dem Experiment. Sie diskutieren die Ergebnisse live mit Forscherinnen am CERN, in Indien, Griechenland und Schweden. Außerdem beantworten die beteiligten Wissenschaftlerinnen Fragen zu Beruf und Studium. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Vereinten Nationen haben den 11. Februar zum „Internationalen Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft“ erklärt. Ziel ist es, eine gleichberechtigte Beteiligung von Frauen und Mädchen zu erreichen sowie die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung der Rolle von Frauen und Mädchen voranzutreiben.
 
Universität Münster


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel