Überfall auf Kiosk Salzstraße

Ein Unbekannter hat am frühen Donnerstagmorgen (27.1., 5:20 Uhr) einen Kiosk an der Salzstraße überfallen.

Die 49-jährige Angestellte schloss den Verkaufsraum auf und bemerkte zunächst nicht, dass der Räuber ihr folgte. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Unbekannte dann Bargeld und Zigaretten und zwang die Mitarbeiterin, einen Tresor zu öffnen. Mit einem vierstelligen Bargeldbetrag flüchtete der Täter in Richtung Innenstadt.

Er wird als 1,65 bis 1,70 Meter groß mit dunklen Augen beschrieben. Zur Tatzeit war der Räuber mit einer schwarzen Jacke mit weißen Streifen auf den Ärmeln, einer dunklen Hose, dunklen Schuhen und einer schwarzen Wollmütze bekleidet.

Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Polizei Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter