Verbündete kommen zusammen

Joe Biden berät sich mit den europäischen Verbündeten über den Ukraine-Konflikt.

In der Ukraine-Krise wird US-Präsident Joe Biden am Montag mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und weiteren europäischen Verbündeten beraten. An der Videokonferenz um 21.00 Uhr MEZ nehmen nach Angaben des Weißen Hauses neben Biden und Scholz unter anderem Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron, der britische Premier Boris Johnson, Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg und EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen teil.

Zugeschaltet sind außerdem EU-Ratspräsident Charles Michel, der polnische Präsident Andrzej Duda und der italienische Regierungschef Mario Draghi. Bei der Videokonferenz soll es um den russischen Aufmarsch an der Grenze zur Ukraine gehen, wie das Weiße Haus erklärte. Zuvor hatte die Nato angekündigt, angesichts vor Befürchtungen vor einem russischen Einmarsch im Nachbarland ihre Militärpräsenz in Osteuropa zu verstärken.

fs/bfi



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel