Münster fördert begrünte Dächer

Die Stadt Münster fordert begrünte Dächer, aufgrund ihrer positiven Aspekte für die Umwelt.

Münster (SMS) Begrünte Dächer speichern Wasser, filtern Staub und Lärm, gleichen Temperaturunterschiede aus und bieten Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Nach starken Regenfällen halten sie das Niederschlagswasser zurück und entlasten die Kanalisation. Gute Gründe für die Stadt Münster "Grüne Dächer" finanziell zu unterstützen, auch in Kombination mit dem Einsatz von Photovoltaik. Eine erste Einschätzung über die Eignung des eigenen Dachs bietet das städtische Gründachkataster. Dort ist auf einen Blick ersichtlich, wie viel Niederschlag auf dem Dach gespeichert wird und wie viel CO2 durch die Pflanzen gebunden werden kann. Die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt beantwortet Fragen zum Thema montags von 12 bis 17 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr in der städtischen Umweltberatung im CityShop, Salzstraße 21, (Tel. 02 51/4 92-67 67).

Bild: pixabay 

© Stadt Münster 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter