Long Trail to Tibet

13.000 km durch 13 Länder - Zu Fuß und ohne Geld von München bis Lhasa

Der Langstreckenläufer Stephan Meurisch lief vor einigen Jahren zu Fuß von Deutschland nach Tibet. Auf seiner atemberaubenden Reise hat er viele Eindrücke sammeln können und natürlich auch viele Erfahrungen in Tibet selbst gemacht, über die er berichten wird. Gerade vor den Olympischen Winterspielen in Peking, die nächsten Februar beginnen, geben seine Schilderungen ein Bild über das „angespannte Verhältnis“ zwischen den Tibetern und der chinesischen Regierung und einen tiefen Einblick in die Lebensbedingungen der Tibetischen Bevölkerung.

Stephan Meurisch absolvierte bereits 9 Marathons, verbrachte mehrere Wochen in den canadischen Rocky Mountains und wanderte über 700 km auf dem spanischen Jakobsweg. 2012 startete er sein bis dahin größtes Abenteuer: Vier Jahre lang ging er zu Fuß von München bis Tibet. 13.000 km durch 13 Länder mit unterschiedlichsten Kulturen.

Eine Veranstaltung der Tibet-Initiative, Regionalgruppe Münster in Kooperation mit der Volkshochschule.

Titelbild: Quelle: Maileon



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter