Was macht Menschen böse?

Neuer True Crime Podcast "Böse" mit Dr. Julia Shaw und Jazzy Gudd

Köln - (ots) - Was macht Menschen böse? Oder eher: Was bringt Menschen dazu, böse Dinge zu tun? Dieser Frage geht der neue True Crime Podcast "Böse" mit der Kriminalpsychologin Dr. Julia Shaw und Sängerin und Songwriterin Jazzy Gudd auf den Grund. Die zehn Folgen des von der Audio Alliance produzierten Podcasts erscheinen ab dem 9. Januar immer sonntags bei AUDIO NOW und überall sonst, wo es Podcasts gibt.

"Böse - der True Crime Podcast mit Dr. Julia Shaw und Jazzy Gudd" zeigt die Wissenschaft hinter den menschlichen Abgründen auf und beleuchtet in jeder Podcast-Folge einen echten Kriminalfall. In der ersten Folge sprechen Dr. Julia Shaw und Jazzy Gudd über den berüchtigten Fall Marianne Bachmeier, die den Mörder ihrer kleinen Tochter aus Selbstjustiz im Gerichtssaal erschoss. Wie wird eine Frau vom Opfer zur Täterin? Warum ist Rache so gefährlich? Und warum tragen alle Menschen Mordfantasien in sich? Auf diese und weitere Fragen bekommen die Hörer:innen Antworten sowie wissenschaftliche und kriminalpsychologische Einordnungen.

In den folgenden Episoden werden nicht nur weitere prominente Kriminalfälle wie der "Kannibale aus Rothenburg", der Fall Susanne Preusker oder der Amoklauf von Winnenden beleuchtet, sondern auch Themen wie das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom, Nachahmungstäter, anti-muslimischer Rassismus oder der "CSI Effekt" behandelt.

Dr. Julia Shaw: "Der Podcast ist für mich eine großartige Möglichkeit einer breiten Masse wissenschaftliche Themen näherzubringen und sie dabei möglichst einfach zu erklären. Wir möchten die Hörerinnen und Hörer mitnehmen und die Fragen beantworten, die sich jeder und jede stellt, die aber nicht jeder und jede beantworten kann."

Jazzy Gudd: "Was ,Böse' glaube ich so spannend macht, sind unsere Debatten. Julias wissenschaftliche Sichtweisen und Einwände führen oftmals dazu, dass man seine eigene Meinung und seinen Standpunkt doch nochmal überdenkt. Außerdem ist es uns ganz wichtig, niemanden zu vorverurteilen und auch auf die menschliche Seite zu schauen."

Über die Hosts

Dr. Julia Shaw ist eine promovierte deutsch-kanadische Rechtspsychologin und lebt in London. Die Themenschwerpunkte ihrer Arbeit sind verfälschte Gedächtnisse und Zeugenaussagen sowie die Erklärung der Psychologie von Täter:innen. Sie ist Autorin der Bücher "Das trügerische Gedächtnis (2016) und "Böse: Die Psychologie unserer Abgründe". Seit Juli 2020 betreibt Shaw gemeinsam mit der Comedienne Sofie Hagen den erfolgreichen BBC Podcast "Bad People".

Jazzy Gudd ist eine deutsche Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Moderatorin und lebt in Berlin. Sie war 2017 Teilnehmerin der Casting-Show "The Voice of Germany". Im September 2021 veröffentlichte sie ihr zweites Studioalbum "Alles was ich bin" und landet damit derzeit auf Platz 23 der deutschen Albumcharts.




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel