Macron empfängt EU-Kommissare

Zum Auftakt der französischen EU-Ratspräsidentschaft empfängt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron heute und morgen die EU-Kommissare in Paris.

Bei dem Besuch geht es um die großen Themen der kommenden sechs Monate, unter anderem die Reform des Schengen-Raums und des Stabilitätspakts. Frankreich plant insgesamt rund 400 Veranstaltungen während des EU-Ratsvorsitzes im ersten Halbjahr 2022. 

Für Donnerstagabend (20.30 Uhr) ist ein Arbeitsessen der Kommissare im Elyséepalast geplant. Am Freitag gibt es eine Ehrenfeier für Simone Veil und Jean Monnet im Panthéon. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wird von Macron anschließend zum Mittagessen empfangen. Deutschland hat Frankreich seine Unterstützung während der EU-Präsidentschaft zugesagt. 

kol/gt



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel