Die Afrika-Show

Vom 14. Januar bis 27. Februar 2022 fängt das GOP Varieté-Theater Münster mit seiner neuen Show „Le Club Reloaded“ den Rhythmus und die Lebenslust des modernen Afrikas

Le Club Reloaded Tarik Usmann

Vom 14. Januar bis 27. Februar 2022 fängt das GOP Varieté-Theater Münster mit seiner neuen Show „Le Club Reloaded“ den Rhythmus und die Lebenslust des modernen Afrikas in all seinen Facetten, mit seinem Zauber, den Widersprüchen, dem Feuer und der Faszination eines vielschichtigen Kontinents ein. Moderne Artisten, Tänzer und Musiker aus diversen Ländern Afrikas zelebrieren hier gemeinsam artistische Exzellenz und eine spielerische Freude, die sich eins zu eins auf das Publikum überträgt.  

Der ein oder andere GOP Besucher wird sich vielleicht erinnern: Bereits 2016 machte die Vorgängershow „Le Club“ auf ihrer umjubelten Erfolgstournee durch die GOP Varieté-Theater Station in Münster und begeisterte Publikum und Presse gleichermaßen. Doch „Le Club Reloaded“ – der Titel verrät es bereits – ist keine bloße Wiederaufnahme der Vorgängershow. „‘Le Club Reloaded‘ ist noch afrikanischer“, beschreibt Werner Buss, der künstlerische Leiter der GOP Varieté-Theater, den Unterschied zur Vorgängershow „Le Club“. „Der damalige Erfolg hat uns dazu ermutigt, dieses Mal risikofreudiger zu sein, noch mehr auf Musik und Tanz zu setzen.“

GOP Le Club Reloaded Ensemble Für die mitreißende Musik der Show „Le Club Reloaded“ zeichnen die Musiker Noutie Coulibaly, Boureima Kamate und Abou Diarra verantwortlich, die auf größtenteils selbstgebauten, traditionell afrikanischen Instrumenten spielen und stimmgewaltig von Sängerin Awa Diarra begleitet werden. Keine Frage, diese Musik lädt einfach zum Tanzen ein!

Und wenn Aminata Dembelé und Diarra Mbaye ausgelassen über die Bühne wirbeln, wirkt ihre Energie so ansteckend, dass das Publikum unwillkürlich mitwippt. Neben Musik und Tanz kommt natürlich die Artistik nicht zu kurz: Tarik Usman begeistert beispielsweise mit einem spektakulären Cyr Wheel-Act und einem nicht minder beeindruckenden Auftritt am Pole.

Eyerusalem und Tsion sind Meisterinnen der Antipoden, das heißt, sie verstehen sich auf die schwierige Kunst der Fußjonglage und präsentieren zudem noch einen Rollerskate-Act. Wenn Jade Lee Peterson auftritt, bleibt dem Publikum schlichtweg die Luft weg, denn der Kontorsionist scheint knochenfrei zu sein – anders lässt sich die Biegsamkeit seines Körpers, die er auch am Vertikaltuch unter Beweis stellt, kaum erklären!

Echten Nervenkitzel bietet außerdem die Rola Rola-Darbietung von Handstand-Künstler Mohamed Tadei, der auf einem wackeligen Gebilde aus diversen Rohren und Zylindern balanciert. Mit Comedy-Akrobatik vom Feinsten haben Daniel Esaye und Mengistu Ashenafi Hailu die Lacher des Publikums auf ihrer Seite, doch auch für die nötige Spannung sorgen sie, denn mit ihrer temporeichen Jonglage treiben sie diese in ungeahnte Höhen.

In die Höhe zieht es übrigens auch Sara Afwerk Hailu, die dort im Luftring ebenso zu begeistern weiß, wie am Boden mit ihren Hula Hopp-Reifen.

Kurzum: „Le Club Reloaded“ ist eine energiegeladene Show, die Jung und Alt in ihren Bann zieht und deren Rhythmus mitreißt. „Das Publikum hielt es kaum auf den Stühlen“ stellte der Donaukurier daher auch nicht ohne Grund fest …


„Le Club Reloaded“-Ensemble:

 

Awa Diarra, Noutie Coulibaly, Boureima Kamate & Abou Diarra: Band

Aminata Dembelé: Tanz

Diarra Mbaye: Tanz, Gesang

Tarik Usman: Pole, Cyr Wheel

Sara Afwerk Hailu: Luftring, Hula Hoop

Jade Lee Peterson: Kontorsion, Vertikaltuch

Daniel Esaye & Mengistu Ashenafi Hailu: Jonglage, Comedy-Akrobatik

Mohamed Tadei: Handstand, Rola Rola

Eyerusalem & Tsion: Antipoden, Rollerskates

 

Idee: Monica Danielsson Bichsel & Reinhard Bichsel

Regie: Markus Pabst & Pierre Caesar

Bühnenbild, Kostüme, Lichtdesign: Monica Danielsson Bichsel & Reinhard Bichsel

 

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten

Eintrittskarten für „Le Club Reloaded“, die Show vom 14. Januar bis 27. Februar 2022 im GOP Varieté-Theater Münster, sind schon ab 39 Euro erhältlich, ergänzt um ein 2-Gänge-Menü bereits ab 56,50 Euro. Kinder (bis 14 Jahre) erhalten 50%, Schüler und Studenten (bis jeweils 27 Jahre bei Vorlage eines gültigen Ausweises) 25% Ermäßigung auf den Eintrittspreis. Mittwochs ist Schüler- und Studententag: Schüler und Studenten (bis 27 Jahre) erhalten mittwochs 50% Ermäßigung auf den Kartenpreis.  

Informationen und Buchungen von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 12 bis 18 Uhr über die GOP Tickethotline: (02 51) 490 90 90 oder im Internet unter variete.de.  


Titelbild: Le Club Reloaded Ensemble 



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel