Wochen gegen Rassismus

Veranstaltungen vom 14. bis 27. März 2022 / Die Stadt Münster ruft zur Beteiligung auf.

Münster - (SMS) - Bereits zum achten Mal beteiligt sich Münster an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Das Kommunale Integrationszentrum lädt die Stadtgesellschaft dazu ein, unter dem Motto "Haltung zeigen" beim Programm mitzumachen und für die Zeit vom 14. bis 27. März 2022 Veranstaltungen zu planen.

Im kommenden Jahr gibt es erneut drei inhaltliche Schwerpunkte, die bei der Planung der Veranstaltungen berücksichtigt werden sollten: stärkende Angebote für Betroffene (Stichwort Empowerment), Bildungsangebote zum Thema Rassismus und die neue Kategorie "Sichtbarkeit". Diese soll diskriminierende Realitäten deutlich machen und kulturelle Angebote ohne rassistische Stereotype bieten.

Eine genaue Erläuterung dieser Schwerpunkte, Beispiele für mögliche Veranstaltungen und ein erweitertes Glossar gibt es auf der Internetseite des Kommunalen Integrationszentrums.

Darüber hinaus gibt es digitale Beratungstermine am  Montag, 10. Januar 2022, von 9 bis 11 Uhr sowie am Mittwoch, 12. Januar 2022, von 16 bis 18 Uhr. Zeitfenster von jeweils 15 Minuten können vorab per E-Mail an rassismuskritik@stadt-muenster.de vereinbart werden. Das Kommunale Integrationszentrum hofft auf erneut hohes Engagement der Stadtgesellschaft gegen Rassismus.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter