Guterres bei der Eröffnungsfeier

Trotz der zunehmenden Kritik an China und nach dem von den USA initiierten diplomatischen Boykott der Olympischen Winterspiele 2022:

UN-Generalsekretär Antonio Guterres wird an der Eröffnungsfeier in Peking teilnehmen. Das erklärte ein Sprecher am Donnerstag. Guterres habe demnach eine Einladung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) angenommen.

Am Mittwoch hatten Großbritannien, Australien und Kanada verkündet, dass sie den USA folgen und keine Regierungsvertreter zu den Peking-Spielen (4. bis 20. Februar) schicken werden. Bundeskanzler Olaf Scholz hatte einen solchen Schritt Deutschlands offen gelassen und angekündigt, sich mit den europäischen Partnern beraten zu wollen.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel