Bob Dole ist gestorben

Der Bill-Clinton-Herausforderer Bob Dole ist mit 98 Jahren gestorben.

Im Alter von 98 Jahren ist in den USA der frühere Senator Bob Dole gestorben, der bei der Präsidentschaftswahl 1996 Bill Clinton herausgefordert hatte. Dies teilte am Sonntag seine Familienstiftung mit. Der jahrzehntelang sehr einflussreiche republikanische Politiker sei am Morgen "im Schlaf" gestorben.

Dole galt als US-Kriegsheld, er hatte während des Zweiten Weltkrieges mehrere schwere Verwundungen erlitten. Als Politiker wurde er 1961 ins Repräsentantenhaus gewählt. 1968 zog er für den Bundesstaat Kansas in den Senat ein - und wurde viermal wiedergewählt. Bei der Präsidentschaftswahl 1996 trat Dole für die Republikaner an, er verlor gegen den demokratischen Amtsinhaber Bill Clinton.

Dole habe "79 Jahre treu den Vereinigten Staaten von Amerika gedient", erklärte die Familienstiftung. Am Kapitol in Washington wurden die Fahnen aus Trauer um Dole auf Halbmast gesetzt.

jes/bfi



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel