Eriksen zurück auf dem Fußballplatz

Fast sechs Monate nach seinem Zusammenbruch bei der Europameisterschaft ist der dänische Starspieler Christian Eriksen auf den Fußballplatz zurückgekehrt.

Der 29-Jährige trainierte am Donnerstag laut dänischen Medienberichten bei seinem Jugendklub Odense BK.

Eriksen war am 12. Juni im ersten EM-Gruppenspiel der Dänen in Kopenhagen gegen Finnland zusammengebrochen und musste reanimiert werden. Er entkam nur knapp dem Tod. Ohne Eriksen schafften es die Dänen später bis ins Halbfinale. 

Der Mittelfeldspieler steht zwar noch beim italienischen Meister Inter Mailand unter Vertrag. Da Eriksen nach nach Zusammenbruch ein Herzschrittmacher eingesetzt wurde, darf er aber in der Serie A nicht mehr auflaufen. "Wir freuen uns, dass er gefragt hat, ob er mit uns trainieren kann", sagte Odenses Trainer Michael Hemmingsen."



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter