Zuschüsse für Vereine und Initiativen

Die Bezirksverwaltung nimmt Anträge für 2022 entgegen.

Münster (SMS) Vereine, Verbände und Initiativen im Stadtbezirk Mitte, die sich etwas Besonderes einfallen lassen, können im Jahr 2022 wieder einen Zuschuss der Bezirksvertretung erhalten. Zuschussanträge nimmt die Bezirksverwaltung Mitte bis zum 31. Dezember entgegen.

Schwerpunkte der Projekte sollen die Einbindung und Förderung von Kindern und Jugendlichen, das Miteinander der Generationen, die Inklusion oder auch die Integration von Migrantinnen und Migranten sein. Besonders neue Inhalte und Ideen sind gefragt. Die Projekte müssen im Stadtbezirk durchgeführt werden und sich an die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks richten.

Die Anträge müssen vor Projektbeginn gestellt sein. Gefordert ist ein Eigenanteil von mindestens 20 Prozent und die Vorlage eines Verwendungsnachweises nach Abschluss des Projektes.  Über die Zuschussvergabe entscheidet die Bezirksvertretung.

Anträge nimmt die Bezirksverwaltung Mitte entgegen. Fragen zu den Förderkriterien und zur Vergabe der Mittel beantwortet Ingrid Dierkes: 02 51/4 92-33 62. Das Antragsformular und die Förderrichtlinien finden sich unter: www.stadt-muenster.de/ratsservice/formulare

© Stadt Münster

 Bild: pixabay 


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel