Dominikanerkirche wieder geöffnet

Webcam ermöglicht besonderen Blick auf Richter-Installation.


Münster (SMS) Die Dominikanerkirche an der Salzstraße ist ab sofort wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Es gilt die 2G-Regel. Mittwochs bis sonntags können jeweils bis zu 50 Interessierte von 11 bis 18 Uhr im Kirchenraum auch die Installation "Zwei Graue Doppelspiegel für ein Pendel" von Gerhard Richter betrachten. Einen besonderen Blick auf "das Pendel" ermöglicht die in der frühbarocken Basilika installierte Kamera: Über den Link www.stadt-muenster.de/dominikanerkirche kann quasi aus luftiger Höhe die Bewegung des Pendels verfolgt werden (Foto). Für Erläuterungen vor Ort zum zeitgenössischen Kunstwerk ebenso wie auch zum restaurierten Altar aus dem Jahr 1699 lassen sich auch wieder Führungen buchen unter der Adresse: pendel@stadt-muenster.de

 © Stadt Münster 


Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter