Weihnachtsbäume vom Tannenfeld

Der Weihnachtsbaum ist das finale Highlight der Adventszeit und das optische Signal zum Start in den Heiligen Abend.

Für den Kauf Ihres perfekten Baumes lohnt sich ein Besuch auf dem Tannenfeld der Familie Renfert-Deitermann.

Familie Renfert-Deitermann weiß genau was sie tut. Schließlich hat der Anbau, der Verkauf und die Nachzucht der sogenannten Münster-Tanne eine über 80-jährige Familien-Tradition und das Tannefeld gilt als älteste Anlage dieser Art im Münsterland. Mit Bäumen kennen sie sich also aus.

Aber offenbar auch mit den Menschen. Hier bekommt nicht nur jeder den Weihnachtsbaum seiner Wahl – hier wird auch jeder Besucher mit einer besonderen westfälischen Herzlichkeit begrüßt. „Wir möchten den Menschen nicht nur den perfekten Weihnachtsbaum verkaufen, sondern ihnen eine gute Zeit bescheren“.

Vom 9. Dezember bis zum Heiligen Abend hat der Tannenwald am Max-Clemens-Kanal täglich von 10-18 Uhr geöffnet. Ein Baum kostet je nach Größe etwa 35,00 €.

Gefeilscht wird selten, kommt aber an und an vor. „Ein gutes Geschäft ist, wenn beide Seiten lachen.“ grinst Dietmar Renfert-Deitermann. Eine Feuerschale sorgt für Wärme und Gemütlichkeit, während der Besucher versucht, unter den 15.000 Bäumen, seinen perfekten Weihnachtsbau zu finden. Ist dieses gelungen, darf gerne selber zur Hand- oder Akku-Motorsäge gegriffen werden. Dies ist aber kein Muss. Denn natürlich unterstützen auch gerne die Mitarbeiter vor Ort.

Apropos Mitarbeiter: Zur Weihnachtszeit wird die Familie durch einige Aushilfen verstärkt, die diese „Saisonarbeit“ teils schon seit Jahren mit Freude verrichten. Spricht für einen guten Teamspirit und eine angenehme Atmosphäre. Vielleicht ist es aber auch nur die täglich stattfindende „Lagebesprechung“, die in gemütlicher Runde auch mal länger ausfällt. Sogar der Tierarzt der Familie packt bei Bedarf nicht an. War es früher die Blaufichte, so ist heute die Nordmanntanne der Weihnachtsbaum-Favorit, die bei Bedarf selbstverständlich auch geliefert werden kann.

So ist der Besuch des Tannenhofes auch autofrei sinnvoll und möglich. Ein schöner vorweihnachtlicher Ausflug mit dem Partner und ein tolles Familienevent ist es allemal.

Von der Familie wird aber nicht nur derjenige tatkräftig und serviceorientiert betreut, der den Tannenwald besucht. Auch auf dem Hof in Gelmer sind Besucher und Weihnachtsbaumkäufer jederzeit herzlich willkommen. Hier steht ebenfalls eine große Auswahl vorab gefällter Bäume von den Münstertannen-Feldern zum Verkauf bereit. Und wer schon einmal da ist, sollte unbedingt den mit allerlei Köstlichkeiten bestückten „Spiekerladen“ und den kleinen hofeigenen Weihnachtsmarkt besuchen. Egal ob auf dem Feld oder auf dem Hof: Jeder Baum kann vor Ort individuell an den Ständer angepasst werden, wird eingenetzt und fachgerecht verladen – oder eben bequem zum Kunden geliefert.

Und weil bei Familie Renfert-Deitermann nicht nur Tradition groß geschrieben wird, sondern - sicher auch dank der drei Söhne - aus der Tradition ein modernes Familienunternehmen erwachsen ist, wird zurzeit der Onlineshop auf- und ausgebaut. Und ja! Auch der Kauf eines Weihnachtsbaumes ist online möglich! Und dies sogar „just in time“ als Terminlieferung.

Sehr sympathisch! Trotz aller Professionalität weiß am Ende der Saison niemand, wie viele Bäume verkauft wurden. Die entstandenen Löcher im Feld werden neu bepflanzt, so dass für die Nachfolge nicht nur im Familienunternehmen, sondern auch im Weihnachtsbaumbestand gesorgt ist.

Und noch ein Tipp aus erster Hand: Stellen Sie Ihren Ihren frisch gesägten Baum nicht sofort auf. Ihr Baum hält länger und bleibt frischer, wenn er ein wenig Zeit hat in einer windgeschützten Ecke bei Ihnen zu Hause anzukommen.

Ein Besuch lohnt sich:

https://www.spiekerladen.de/spiekerladen

https://www.spiekerladen.de/weihnachtszeit/adventszeit-auf-unserem-hof

https://www.spiekerladen.de/weihnachtszeit/weihnachtsbaum-online-kaufen


Text und Fotos: Christiane Gasche





Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter