268 Verkehrstote im September 2021

Im September 2021 sind in Deutschland 268 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren das 2 Personen weniger als im September 2020. Die Zahl der Verletzten ist im September 2021 gegenüber dem Vorjahresmonat um 1 % auf rund 35 900 gesunken.

Von Januar bis September 2021 erfasste die Polizei insgesamt rund 1,67 Millionen Straßenverkehrsunfälle. Das waren 1 % weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darunter waren rund 189 900 Unfälle mit Personenschaden (-8 %), bei denen 1 899 Menschen getötet wurden. Damit ging die Zahl der Verkehrstoten im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2020 um 10 % beziehungsweise 207 Personen zurück. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr sank um 8 % auf 235 000.

©Statistik der Straßenverkehrsunfälle



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter