Das Wetter

Hoch WALPURGA bringt uns ruhiges und gebietsweise recht freundliches Wetter. Besonders im Süden sind die Chancen auf Sonnenschein recht hoch. Anders sieht es im Norden aus.

Am Dienstag ist es in der Nordhälfte meist dicht bewölkt und örtlich fallen ein paar Tropfen. Viel Regen kommt allerdings nicht vom Himmel. In den anderen Landesteilen bleibt es meist trocken. Im äußersten Süden beginnt der Tag gebietsweise jedoch mit zähem Nebel- oder Hochnebel, der sich auch tagsüber länger halten kann. Ansonsten ist es nach Nebelauflösung vielerorts freundlich und sonnig. In Hamburg werden bis zu 9 Grad erreicht. 


In München wird es mit Temperaturen um 4 Grad deutlich frischer.   Nach einer kalten Nacht mit Frost im Süden ändert sich am Mittwoch an der Wetterlage nur wenig. Hoher Luftdruck beschert uns meist trockenes Wetter. Südlich des Mains ist es anfangs neblig oder hochnebelartig bewölkt. Im Tagesverlauf lockert es aber vermehrt auf und besonders im Südwesten ist es freundlich. Es wird aber auch Regionen geben, wo es länger neblig-trüb bleibt. Im Norden ist es verbreitet stark bewölkt und örtlich gibt es etwas Sprühregen. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 2 und 10 Grad.   


Auch am Donnerstag bleibt uns das trockene, kalte und gebietsweise trübe Spätherbstwetter noch erhalten. Erst Richtung Wochenende gibt es mehr Bewegung beim Wetter. Es wird insgesamt ungemütlicher und nasskalt mit Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauern. 


©WetterOnline



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter