Mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt

Wenn in der Adventszeit die Straßen in der Innenstadt für den Verkehr gesperrt werden, fahren auch mehrere Buslinien eine Umleitung.

Nächste Haltestellen: Aegidiimarkt und Altstadt/Bült

                                                      

Die zentralen Bereiche Klemensstraße, Domplatz und Prinzipalmarkt können dann nicht mehr direkt angefahren werden. Trotzdem bringt der Bus alle Münsteranerinnen und Münsteraner sowie Münster-Gäste nah an die Weihnachtsmärkte und die zentralen Einkaufsstraßen in der Innenstadt. Nächste Haltestellen sind Aegidiimarkt, Picassomuseum auf der Königsstraße, Eisenbahnstraße und Altstadt/Bült.


Umgeleitet werden von Montag, 22. November bis einschließlich Donnerstag, 23. Dezember die Linien 1, 2, 4, 9, 10, 11, 12, 13, 14 und 22 sowie die Nachtbus-Linie N80. Sie fahren wie bei Sperrungen der Innenstadt gewohnt: 

  

Linien 1 und 9 in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Bült und Wilhelmstraße bzw. Steinfurter Straße über Münzstraße.

Linien 2 und 10 in Richtung Alte Sternwarte bzw. Meckmannweg zwischen Hauptbahnhof und Bismarckallee über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.

Linie 4 in Richtung Clemenshospital zwischen Hauptbahnhof und Geiststraße über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.

Linien 11, 12, 13, 22 und N80 in Richtung Gievenbeck zwischen Hauptbahnhof und Aegidiimarkt über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.

Linie 14 in Richtung Zoo zwischen Hauptbahnhof und Aegidiitor über Ludgeriplatz und Antoniuskirche.

Nicht angefahren werden können die Haltestellen Engelenschanze, Raphaelsklinik, Klemensstraße, Domplatz und Prinzipalmarkt. An den Haltestellen Schlossplatz, Krummer Timpen, Aegidiimarkt und Picasso-Museum (auf der Rothenburg) können zudem die Linien 1 und 9 nicht halten. Am Picasso-Museum auf der Königsstraße halten wie gewohnt die Busse auf dem Weg zum Hauptbahnhof. Die Linien 2, 4, 10 und 14 halten in Richtung Alte Sternwarte, Clemenshospital, Meckmannweg bzw. Zoo nicht am Aegidiimarkt sowie der Schützenstraße.

Die Stadtwerke weisen darauf hin, dass die Linien 1, 2, 4, 9, 10 und 14 an den Haltestellen nach der Umleitung früher abfahren als gewohnt. Die aktuellen Fahrpläne finden sich auf www.stadtwerke-muenster.de/advent, in der Fahrplanauskunft sowie in der kostenlosen münster:app.


So kommen Fahrgäste zum Weihnachtsmarkt:


Die Stadtwerke empfehlen allen, die klimaschonend unterwegs sein oder sich mit Glühwein wärmen möchten, das Auto stehenzulassen. Wer nicht ohnehin ein Abo hat, fährt am günstigsten mit dem 90 MinutenTicket, das in den Kundencentern der Stadtwerke, online unter www.stadtwerke-muenster.de/90minticket erhältlich ist. Kurzfristig kann es außerdem in der münster:app erworben werden.

 

Aus den Stadtteilen geht es so zu den Weihnachtsmärkten und zurück:



Wer mit dem Zug am Hauptbahnhof ankommt, fährt mit den Linien 1, 5, 6, 8, 9, 15 und 16 von Bussteig B1 und B2 direkt vor dem Bahnhof zum Bült. Zum Aegidiimarkt fahren die Linien 11, 12, 13 und 22 von den Bussteigen C1 gegenüber dem Bahnhof sowie wochentags auch von B1. Ab 21 Uhr fahren die Nachtbusse zurück zum Hauptbahnhof und in die Stadtteile. Alle Nachtbusse halten am Hauptbahnhof, wo Fahrgäste ohne Wartezeit in die anderen Linien umsteigen können. Am Aegidiimarkt fährt die Linie N80, am Bült die Linien N81, N82 und N85.

 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter