Niederlagen für Theis und Hartenstein

Daniel Theis und Isiah Hartenstein haben mit ihren Mannschaften in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA Niederlagen kassiert.

Theis (acht Punkte, ein Rebound) verlor mit den Houston Rockets 89:115 gegen die Phoenix Suns, Hartenstein (sieben Punkte, zwei Rebounds) erlitt mit den Los Angeles Clippers gegen die Chicago Bulls eine 90:100-Heimpleite.

Die Rockets (ein Sieg aus 13 Spielen) sind weiter das schlechteste Team der Liga, die Clippers stehen mit acht Siegen und fünf Niederlagen weiter solide da - zuvor hatten die Kalifornier allerdings sieben Partien in Folge gewonnen.

Einen Gala-Abend erwischte Trae Young, der mit 42 Punkten und zehn Assists federführend am 120:100 der Atlanta Hawks gegen den weiter auf Formsuche befindlichen Meister Milwaukee Bucks (sechs Siege, acht Niederlagen) beteiligt war. Young traf 16 von 26 Würfen aus dem Feld. Acht verwandelte Dreier sind Karrierebestwert für den 23 Jahre alten Point Guard. Bucks-Superstar Giannis Antetokounmpo, der zuletzt wegen einer Knöchelverletzung pausiert hatte, kam auf 26 Punkte.

Ohne den weiterhin verletzten LeBron James (Bauchmuskelzerrung) besiegten die Los Angeles Lakers die San Antonio Spurs mit 114:106, Anthony Davis führte die Hausherren mit 34 Punkten und 15 Rebounds zum achten Sieg im 14. Saisonspiel.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter