Rollstuhlfahrerin nach Unfall flüchtig

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen, die am Dienstagnachmittag (9.11., 14:50 Uhr) einen Verkehrsunfall am Servatiiplatz beobachtet haben und Hinweise geben können.

Eine 67-jährige Fußgängerin kam von der Schaumburgstraße und lief über die Wolbecker Straße. An der Eisenbahnstraße querte sie die Straße und ging über die Fußgängerampel in Richtung Promenade. Plötzlich spürte sie von hinten einen Schlag und fiel zu Boden. Dabei sah sie die Rollstuhlfahrerin, die mit ihrem Elektrorollstuhl noch über ihre Beine fuhr. Danach hielt die Unbekannte kurz an, fuhr dann aber weg, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Die Rollstuhlfahrerin ist etwa 75 Jahre alt und hat graue Haare. Sie ist klein und hat eine normale Statur. Sie trug einen roten Mund-Nasen-Schutz, eine beige Jacke und eine graue Mütze. Auffällig war ihr roter elektronischer Krankenfahrstuhl. Rettungskräfte brachten die 67-Jährige in ein Krankenhaus.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Bild: pixabay 

© Polizei Münster 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter