Neue Struktur der Ferienbetreuung

Um mehr Verlässlichkeit in der Ferienbetreuung zu garantieren, gestaltet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien zum Kalenderjahr 2022 die stadtweiten Ferienangebote neu.

Die Stadt Münster bietet seit vielen Jahren eine ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder an. Da der Bedarf an wohnortnahen Ferienbetreuungsplätzen in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist und immer mehr Eltern eine organisierte Ferienbetreuung in Anspruch nehmen, führt dies inzwischen zu erheblichen Engpässen bei den bisherigen Ferienangeboten. Diese Engpässe werden sich noch verschärfen, wenn im Jahr 2026 Eltern und Erziehungsberechtigte einen Rechtsanspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter haben werden.

Ein neues Anmeldeverfahren unterscheidet deshalb künftig zwischen Eltern von Kindern, die Angebote der Offenen Ganztagsschulen besuchen (OGS), und Eltern, deren Kinder nicht am sogenannten Offenen Ganztag teilnehmen.   

Ferienbetreuung verlässlich buchen

OGS-Eltern erhalten im Zeitraum vom 15.11.2021 bis zum 1.12.2021 auf der Onlineplattform Nupian exklusiv die Möglichkeit, ihren vertraglichen Anspruch von sechs Wochen Ferienbetreuung im Schuljahr verlässlich zu buchen: https://www.unser-ferienprogramm.de/muenster/index.php

 

Dort wird für den jeweiligen Schulstandort angezeigt, welche Betreuungszeiten in den jeweiligen Ferien angeboten werden. OGS-Kinder erhalten damit ein gesichertes Ferienangebot. Die Betreuung findet entweder in einer Schule oder durch einen Träger der Kinder- und Jugendarbeit, möglichst wohnortnah, statt. OGS-Eltern zahlen lediglich einen Beitrag für das Mittagessen.

Wenn OGS-Eltern über die dort hinterlegten Zeiträume hinaus einen Bedarf an Ferienbetreuung haben oder lieber ein anderes Ferienangebot buchen möchten, so können sie dies gemeinsam mit allen anderen Eltern von Kindern an Grund- und Förderschulen ab dem 17.1.2022 ebenfalls auf der Onlineplattform Nupian vornehmen. Dort sind dann alle stadtweiten Ferienangebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sowie weitere Veranstalter hinterlegt und kostenpflichtig buchbar.  

Für weitere Fragen rund um die Ferienbetreuung steht OGS-Eltern die OGS-Koordination in der Schule des Kindes zur Verfügung. Für technische Fragen ist ab dem 15.11.2021 der Fachdienst-OGS erreichbar unter:  ferienbetreuung-ogs@stadt-muenster.de oder unter der Telefonnummer: 02 51/ 4 92-55 40, montags und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr.      


Eltern ohne OGS-Vertrag können sich ab dem 17.1.2022 per Email an: ferienbetreuung@stadt-muenster.de  wenden.

Foto: Kinder an Offenen Ganztagsschulen (OGS) erhalten künftig über ein neues Anmeldeverfahren ein gesichertes Ferienangebot.

©Stadt Münster. 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter