Rahmenplan für Ortsteil Häger

Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 17. November geht um Anregungen und Ideen.

Zum Start der städtebaulichen Rahmenplanung für den Ortsteil Häger lädt das Stadtplanungsamt die Bürgerinnen und Bürger zu einer Informations- und Beteiligungsveranstaltung am Mittwoch, 17. November, ein. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Sporthalle des SC Nienberge, Feldstiege 45 und endet gegen 20.30 Uhr. Anmeldungen nimmt Tim Bernsen entgegen (E-Mail: Bernsen@stadt-muenster.de, Tel. 02 51/4 92-61 99).  Die Teilnahme ist nur mit einem gültigen 3G-Nachweis möglich (geimpft, genesen, getestet). 

Ziel des Rahmenplans ist es, Verbesserungen sowohl für die Ortsmitte als auch für das Bahnhofsumfeld zu erreichen. Außerdem soll er die Grundlage für die weitere Baulandentwicklung bilden. Der Rahmenplan schließt an das Stadtteilentwicklungskonzept für Nienberge und Häger an, das im vergangenen Jahr im Anschluss an einen breiten Beteiligungsprozess vorgelegt wurde.

Auch bei der neuen Rahmenplanung setzt das Stadtplanungsamt wieder ausdrücklich auf die Ideen, Anregungen und Wünsche der Menschen vor Ort. Wie stellen sich diese eine attraktive Ortsmitte vor? Welche Wohnformen möchten sie in ihrem direkten Umfeld realisiert sehen? Welche Verkehrsmittel möchten sie nutzen? Wie wichtig sind Spielplätze, Grün- und Sportflächen?

Wer möchte, kann zur Vorbereitung auf die Veranstaltung am 17. November an einer Online-Umfrage auf www.stadt-muenster.de/nienberge-entwicklungskonzept teilnehmen oder sich dort über den Beteiligungsprozess zum Stadtteilentwicklungskonzept für Nienberge und Häger informieren.


Bild: pixabay 

© Stadt Münster 



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter