Blindgängerverdacht an der Gasselstiege

Kampfmittelüberprüfungen im Bereich der Gasselstiege haben Hinweise auf einen möglichen Blindgänger ergeben.

Der Verdachtspunkt soll am Dienstag, 9. November, freigelegt werden. Ein genauer Zeitpunkt einer möglichen Entschärfungsmaßnahme kann nicht genannt werden.

Erst nach der Freilegung gibt es Klarheit darüber, ob eine Entschärfung und damit eine Evakuierung notwendig werden oder ob Entwarnung gegeben werden kann. Je nach Fund und Beschaffenheit könnte auch eine Sperrung der Steinfurter Straße nötig sein. Die Stadt Münster wird dazu entsprechend informieren.

© Stadt Münster 

Foto: pixabay



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter