Nächster Sieg für Schröder

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit seinen Boston Celtics den Aufwärtstrend in der NBA bestätigt.

Einen Tag nach dem überzeugenden Erfolg über die Orlando Magic bezwang der Rekordmeister überraschend auch die Miami Heat mit 95:78. Zuvor hatte Boston drei Spiele in Serie verloren.

Schröder steuerte zum vierten Saisonsieg der Celtics 14 Punkte, fünf Rebounds und sechs Assists bei. Für die stark in die Saison gestarteten Heat war es im achten Spiel erst die zweite Niederlage, die erste Heimpleite überhaupt.

Ohne Center Daniel Theis, der aufgrund einer Verletzung am rechten großen Zeh ausfiel, kassierten die Houston Rockets indes die sechste Niederlage nacheinander. Bei den Phoenix Suns setzte es ein 111:123.




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter