Omma Socken

Münster


- Mission -

2,8 Millionen Rentner/-innen in Deutschland sind armutsgefährdet.

Kennst du sechs über 65-jährige? Dann kennst du mindestens eine Person, die von Altersarmut gefährdet ist. Denn von den mehr als 18 Millionen über 65-jährigen in Deutschland sind ca. 15% armutsgefährdet. Und trotz unterschiedlicher Interpretationen dieser Zahlen sind sich alle einig: diejenigen, die nicht genug haben, um zu leben, müssen gezielt unterstützt werden.


- Wie können wir Rentner-/innen sinnvoll unterstützen? -

Ohne gezielte Unterstützung stehen zahllose Rentner/-innen vor dem finanziellen Abgrund. Sie leben in leeren Wohnungen, drehen jeden Cent doppelt um und sich "mal was gönnen", wie z.B. ein Essen im Lieblingsrestaurant, kommt überhaupt gar nicht erst in Frage. Das ist kein würdiges Leben im Alter, oder? Dann lasst es uns gemeinsam ändern!

Wir unterstützen Organisationen, die Altersarmut gezielt bekämpfen. Sie helfen Rentner/-innen nicht nur im Notfall, sondern bieten auch langfristige Unterstützung durch Patenschaften und der Hilfe bei Amtsgängen und anderen Anliegen. Dabei geht es nicht nur um Geld, sondern vor allem um Zuwendung, Respekt und Menschlichkeit.

Wir können Altersarmut also gezielt bekämpfen, wenn wir solche Organisationen unterstützen.

Wie können wir Rentner-/innen sinnvoll unterstützen?

Mit Socken gegen Altersarmut.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit einfachen Entscheidungen für sozialen Mehrwert sorgen können. Deshalb haben wir ein Konzept entwickelt, mit dem wir 10% unseres Omma-Socken-Umsatzes an Vereine spenden, die Altersarmut gezielt bekämpfen. 

Dabei ist uns wichtig, dass wir keine 08/15-Socken verkaufen. Also trägt jede Sockenedition einen Namen und erzählt die Geschichte von Rentner/-innen, denen wir mit unseren Produkten helfen, in Würde zu leben.

Unsere Socken werden unter fairen Bedingungen hergestellt und sind öko-zertifiziert. Gleichzeitig bleibt uns trotz Spende immer noch genug Geld übrig, um weiter in den Ausbau unseres Konzeptes zu investieren.

Unterm Strich ist es also ganz einfach: Du kaufst und trägst Omma Socken, wir leiten deine Unterstützung weiter und bauen unser Konzept weiter aus, um den Impact zu steigern. Klingt gut? Dann bestell dir jetzt deine Omma Socken vor!

Und falls dir das zu viel Text war: unsere "Theory of Change" findest du hier schöner dargestellt.

Kontaktdaten:

Telefon: +4916094452047

E-Mail: omma.startup@gmail.com

WEBSITE des Unternehmens

- FACEBOOK - INSTAGRAM -


Fotos: Omma Socken (Webseite & INSTAGRAM)


Auch Du möchtest Dein Unternehmen auf unserem Marktplatz vorstellen? INFO



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter