Der Hawerkamp31 öffnet seine Tore

Unter Einhaltung der 3 Gs kann man sich frei auf dem Gelände bewegen und Kunst gucken und kaufen.


Gezeigt  werden Arbeiten der CampKünstler*innen in der Titanick Halle, dem Leeratelier und natürlich in den Ateliers der Künstler und Künstlerinnen.

Alles Weitere können Sie der Einladungskarte entnehmen.

Alle Mitwirkenden hoffen, dass die Ausstellung auch gleichsam ein wirklicher Neustart wird und die alte Größe erreicht, oder sogar übersteigt.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter