Busse an der Münsterstraße umgeleitet

Ab Freitag in Wolbeck: Umleitung für Busse an der Münsterstraße, darunter fallen die Linien 18, 22 und N85.

Von Freitag, 29. Oktober um 7 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 19. November fahren die Linien 18, 22 und N85 eine Umleitung in Wolbeck. Sie umfahren in dieser Zeit die Münsterstraße wie folgt:

Die Linie 18 fährt zwischen den Haltestellen Holtrode und Wolbeck Markt in beiden Richtungen über Telgter Straße und Hofstraße.

Fahrten der Linie 22, die als R22/R23 weiter von und nach Alverskirchen fahren, werden zwischen den Haltestellen Grenkuhlenweg und Im Bilskamp in beiden Richtungen über Am Borggarten und Telgter Straße umgeleitet. 

Fahrten der Linie 22, die als R32 weiter von und nach Albersloh fahren, werden in Richtung Münster zwischen den Haltestellen Drostenhof über Wolbeck Markt und Umgehungsstraße zur Haltestelle Averhoff/Rusticus umgeleitet. In Richtung Albersloh fahren sie zwischen den Haltestellen Grenkuhlenweg und Drostenhof über Am Borggarten, Telgter Straße und Hofstraße.

Die Linie N85 kann nicht bis Am Tiergarten fahren, alle Fahrten mit diesem Ziel enden daher an der Haltestelle Wolbeck Markt. 

Für alle Linien entfallen die Haltestellen Wolbeck Ehrenmal und Sültemeyer. Als Ersatz dient Nikolausweg. Die Linie R32 in Richtung Münster kann außerdem nicht an Grenkuhlenweg, Lerschmer und Wolbecker Windmühle halten, Ersatz sind hier die Fahrten der R22. Die R22 hält zudem nicht am Kurhaus, als Ersatz empfehlen die Stadtwerke Im Bilskamp. Für die Spätfahrten der Linie N85 entfallen alle Haltestellen zwischen Wolbeck Markt und Am Tiergarten. Nächste Haltestelle ist Wolbeck Markt. 


Grund für die Umleitung ist die Sperrung der Münsterstraße. 

Elektronische Fahrplanauskunft: www.stadtwerke-muenster.de

Bild: pixabay



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter