Energetische Sanierung

Online-Seminar für Vermieterinnen und Vermieter

Münster - (SMS) -  Die Inforeihe "Lernen von den Profis" unterstützt private Vermieterinnen und Vermieter von Wohnhäusern durch Informationen sowie konkrete Tipps und Tricks beim Ziel, die eigenen Immobilien energetisch zu sanieren. Ging es jüngst um die Besichtigung einer Sanierungsbaustelle der städtischen Wohn + Stadtbau GmbH, lädt die städtische Koordinierungsstelle für Klima und Energie (KLENKO) nun zu vertiefenden Online-Seminaren ein.

Los geht es am 28. Oktober um 17 Uhr mit dem Thema "Bestandsgebäude energetisch modernisieren – Ja! Aber wie?".  Viele Eigentümerinnen und Eigentümer kennen inzwischen die Vorteile des energetischen Sanierens: Erhöhter Wohnkomfort, Senkung der Heizkosten, attraktive Fördermittel, Werterhalt oder sogar Wertsteigerung der Immobilie und nicht zuletzt ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz. Doch welche Maßnahmen können konkret umgesetzt werden? Welches Vorgehen ist ratsam und wie lässt sich eine Sanierung finanzieren?

Thomas Weber von der Verbraucherzentrale NRW gibt einen ersten Überblick zum Einstieg ins Thema. Auch Fördermöglichkeiten kommen zur Sprache.

Um Anmeldung zu der etwa einstündigen Online-Veranstaltung unter bachmeier@konsalt.de wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Infos auch zum Förderprogramm "Klimafreundliche Wohngebäude" gibt es auf der Website der Koordinierungsstelle für Klima und Energie unter www.klima.muenster.de.

Foto: Bei der Besichtigung einer Baustelle der Wohn + Stadtbau GmbH gewannen Eigentümerinnen und Eigentümer einen Überblick über das komplexe Thema energetische Sanierung von Gebäuden.

Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster, Peter Leßmann.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter