Münsteraner Klimastudie vorgestellt

Umweltdezernent Matthias Peck stellt münsteraner Klimastudie beim deutschen Städtetag vor

Münster - (SMS) -  Auf Einladung des Umweltausschusses des Deutschen Städtetags wird Umweltdezernent Matthias Peck am Donnerstag, 21. Oktober, in Lübeck die Konzeptstudie "Münster Klimaneutralität 2030" vorstellen.

Die Studie zeigt auf, was in den Handlungsfeldern Mobilität, Privathaushalte, Gewerbe und Industrie passieren muss, damit das Ziel Klimaneutralität bis 2030 erreicht werden kann.

Der Rat der Stadt hatte Ende September neben der Konzeptstudie auch erste ad-hoc Maßnahmen beschlossen, die die Stadt für den Weg zur Klimaneutralität anstoßen kann. So gilt etwa seit dem 1. Oktober der energieeffiziente Standard KfW-40 für alle neuen Gebäude im Einflussbereich der Stadt. Zudem wird auf diesen Neubauten Solarnutzung zur Pflicht.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter