GPS-Tracker überführt E-Bike-Dieb

32-jähriger Mann in Untersuchungshaft

Münster - (ots) - Am Freitagmorgen (8.10., 6 Uhr bis 6:30 Uhr) hat ein 32-Jähriger Mann aus Georgien zwei E-Bikes aus einem Schuppen in Mauritz entwendet und in sein Auto geladen. Polizisten stoppten ihn auf der Autobahn 43.

Als der Bewohner des Hauses am Hans-Bredow-Weg am Freitagmorgen das Fehlen der beiden Fahrräder bemerkte, alarmierte seine Ehefrau sofort die Polizei. Die 58-Jährige konnte auf ihrem Smartphone den Standort der E-Bikes in Echtzeit verfolgen, da sie GPS-Sender an den Fahrrädern verbaut hatte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und stoppten den 32-Jährigen schließlich auf der A43 bei Marl. Neben den beiden E-Bikes des Ehepaars hatte er ein weiteres in seinem Opel. Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann unterwegs ins Ruhrgebiet, um die Fahrräder weiterzuverkaufen.

Ein Richter erließ noch am Freitag (8.10.) Haftbefehl gegen den 32-Jährigen.


Polizei Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter