Schrammeln am Schloss Nordkirchen

Münsterland Festival holt Neue Wiener Concert Schrammeln nach Nordkirchen

6.10.2021/Kreis Coesfeld. Die Neuen Wiener Concert Schrammeln tragen die Traditionsmusik aus den Wiener Heurigenlokalen hinaus in die Welt – und im Rahmen des Münsterland Festivals nun auch in die heimische Region. Am übernächsten Sonntag (17. Oktober 2021) um 18:00 Uhr gastiert das Ensemble in der Oranienburg des Barockschlosses Nordkirchen.  


Der Klang von Wien ganz neu verpackt – so lässt sich das, was das Publikum des Schlosskonzertes erwartet, auf den Punkt bringen. Vor weit über 100 Jahren erfanden die Brüder Johann und Josef Schrammel, beide Geigenspieler, die nach ihnen benannte „Schrammelmusik“. Entstanden in Wiener Heurigenlokalen, wird die traditionsreiche Musik längst von den berühmtesten Musikerinnen und Musikern geschätzt. Die Neuen Wiener Concert Schrammeln – bestehend aus den vier Geigern Peter Uhler, Johannes Fleischmann, Niki Tunkowitsch und Walther Soyka sowie Helmut Stippich mit der Chromatischen Knopfharmonika und Peter Havlicek an der Kontragitarre – präsentieren Schrammelmusik in ihrer ureigenen Form, allerdings im Gewand der heutigen Zeit. Gegründet wurde das Ensemble 1994/95 mit dem Anspruch, der Wiener Volksmusik auf instrumentalem Gebiet mit frischem Ausdruck und neuen Musikformen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.

 

Unzählige alte „Weana Tanz“ und Märsche liefern den Musikern seither Inspiration für Neues. Alte Stücke werden um frische, eigene Kompositionen ergänzt und der Klang ständig verfeinert. Ihre Tourneen führten die Neuen Wiener Concert Schrammeln bereits in rund 25 Länder, zugleich kommen sie immer wieder zurück zum Heurigen in Wien.

 

Die Konzerttickets kosten im Vorverkauf 20,- EUR und 17,- EUR (ermäßigt). Als optionales Zusatzprogramm bieten die Veranstalter um 16:00 Uhr eine Führung durch das Schloss Nordkirchen an. Das Kombiticket für Führung und Konzert ist für 28,- EUR zu haben. Auf den Internetseiten www.schlosskonzerte-nordkirchen.de oder www.muensterland-festival.de finden Interessierte alle aktuellen Details zur Veranstaltung, können dort aber auch Tickets erwerben. Das Konzert beginnt um 18:00 Uhr, der Einlass erfolgt ab 17:30 Uhr. Entsprechend der 3G-Regel, ist der Konzertbesuch nur mit aktuellem negativen Coronatest oder Immunisierungsnachweis möglich.

 

Foto: Die Neuen Wiener Concert Schrammeln bringen Wiener Tradition nach Nordkirchen (Aufnahme: Stephan Mussil).



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel