Ab Montag in Wolbeck

Linien 18, 22/R32, N85 und N3 fahren anders

Von Montag, 11. Oktober bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober fahren die Busse der Linien 18, 22 (R32), N85 und N3 eine Umleitung in Wolbeck. Sie fahren wie folgt:  

Linie 18 in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Wolbeck Ehrenmal und Von-Holte-Straße über Dirk-von-Merveldt- und Frank-von Waldeck-Straße, die Haltestellen Sültemeyer sowie Wolbeck Markt (nur in Richtung Wolbeck) können nicht angefahren werden.

Linie 22 (nur Fahrten der R32 von und nach Albersloh) in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Averhoff/Rusticus und Berl über Wolbecker Umgehungsstraße. Die Haltestellen Abzweig Angelmodde, Wolbecker Windmühle, Lerschmer, Grenkuhlenweg, Wolbeck Ehrenmal, Sültemeyer, Drostenhof, Juffernkamp und Tiergartenheide können nicht angefahren werden. Für Fahrten von und nach Wolbeck empfehlen die Stadtwerke, die Linie R22 aus und nach Alverskirchen zu nutzen.

Fahrten der Linie N85 entfallen im Abschnitt Wolbeck Markt bis Tiergarten, bis Wolbeck Markt normaler Linienverlauf. Nicht angefahren werden können die Haltestellen Sültemeyer, Wolbeck Ehrenmal, Nikolausweg, Zur Walbeke, Kurhaus, Im Bilskamp und Tiergarten. Nächster Ein- und Ausstieg ist Wolbeck Markt.

Linie N3 in beiden Richtungen zwischen Twenhövenweg und Nikolausweg über Umgehungsstraße und Münsterstraße, die Haltestellen Wolbeck Schulzentrum, Am Berler Kamp, Wolbeck Markt, Sültemeyer und Wolbeck Ehrenmal können nicht angefahren werden.

 

Grund für die Umleitung ist die Sperrung der Straße Am Steintor.

 

Elektronische Fahrplanauskunft: www.stadtwerke-muenster.de

  

Stadtwerke Münster GmbH  




Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter