Klima-Spaziergang durchs Südviertel

Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Münster - (SMS) -  Die städtische Koordinierungsstelle für Klima und Energie (KLENKO) lädt zu einem geführten Spaziergang durch das Südviertel ein. Am 6. Oktober um 17 Uhr machen Veit Muddemann und Isabel Scherer von der KLENKO Aspekte der Klimaanpassung vor Ort erlebbar und sensibilisieren dafür, wie sich der Klimawandel auch im direkten Umfeld alltagsrelevant auswirkt und wie darauf reagiert werden kann.

Themen des Spaziergangs sind: Wo befinden sich unbekannte Klima-Oasen? Wie wirken sich Bäume oder Grünanlagen auf das Mikroklima in der Stadt aus? Wo besteht Potential für Klimaanpassungsmaßnahmen?

Bei dem Spaziergang lernen auch alteingesessene Südviertler noch etwas Neues. Eingeladen sind alle Münsteranerinnen und Münsteraner. Um Anmeldung zu der etwa anderthalbstündigen Veranstaltung unter klimaanpassung@stadt-muenster.de wird gebeten.

Die Zahl der Teilnehmenden ist auf zehn begrenzt. Ein zweiter Klima-Spaziergang im Südviertel findet am 14.10.2021 statt. Auch zu diesem können sich Münsteraner und Münsteranerinnen anmelden.

Foto: Isabel Scherer und Veit Muddemann von der KLENKO führen durch das Südviertel.

Foto: Amt für Kommunikation, Stadt Münster.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter