„Beethoven – Schumann, visuelle Biografien“

FDP bietet NRW-Künstlern ein Ausstellungsforum im Landtag

Die FDP-Landtagsfraktion setzt sich für eine starke, vielfältige und freie Kulturlandschaft in Nordrhein-Westfalen ein. Die NRW-Koalition aus FDP und CDU hat schon zahlreiche Maßnahmen und Initiativen auf den Weg gebracht und möchte die Kultur auch weiterhin stärken. Kunst und Kultur sind den Freien Demokraten im Landtag von Nordrhein-Westfalen ein Herzensanliegen. Sie leben von denjenigen, die künstlerisch tätig sind.  

Daher unterstützen wir Künstlerinnen, Künstler und insbesondere den künstlerischen Nachwuchs aus Nordrhein-Westfalen. In regelmäßigen Abständen laden wir Künstler aus NRW ein, ihre Arbeiten bei der Fraktion im Landtag auszustellen. Linolschnitte stehen im Mittelpunkt der Ausstellung „Beethoven – Schumann, visuelle Biografien“ von Carl Körner aus Swisttal.

 

Carl Körner hat als Schwerpunkt des Kunststudiums an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart die Drucktechniken gewählt und sich auf Hochdruck spezialisiert. Drucktechnik ist sein bevorzugtes künstlerisches Ausdrucksmittel geblieben und dabei besonders die Technik des Linolschnitts. Der Linolschnitt bietet ihm die Möglichkeit, farbig reich bearbeitete Grafiken zu schaffen und die Präzision der Linienkunst mit farbiger Flächenkunst zu verbinden. Dabei hat er einen ganz persönlichen, unverwechselbaren Stil entwickelt.

 

Wir laden zur Vernissage am 14. Januar 2020 um 18.30 Uhr ins Foyer vor dem FDP-Fraktionssaal im Landtag von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ein. Die Begrüßung, Eröffnung  erfolgt durch den kulturpolitischen Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Lorenz Deutsch. Die Künstler, Carl Körner, ist anwesend und wird einen vertiefenden Einblick in sein Werk und seine Arbeitsweise geben.

 

Dienstag, 14. Januar 2020 – 18:30 Uhr

Düsseldorfer Landtag: Foyer vor dem FDP-Fraktionssaal, Ebene 3

Foto: Pixabay

 


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel