Handorf: Neues Wohngebiet am Kirschgarten

Der Bebauungsplan-Entwurf liegt ab Montag, 20. September, aus - geplant sind rund 180 Wohnungen, eine Grundschule und Grünanlagen.

Münster - (SMS) - In Handorf soll an der Straße Kirschgarten ein neues Wohngebiet entstehen. Auf dem ehemaligen Sportgelände sind rund 100 Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern und 80 Wohneinheiten in Einfamilienhäusern geplant. Auf einer angrenzenden Fläche an der Heriburgstraße, auf der sich das alte Bürgerbad befand, sind eine Grundschule und öffentliche Grünanlagen mit Spielflächen vorgesehen. Der Juffernbach soll in diesem Bereich renaturiert und damit ökologisch aufgewertet werden.

Die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Realisierung des Wohngebietes soll der Bebauungsplan "Hobbeltstraße / Kirschgarten / Heriburgstraße" schaffen. Der Entwurf liegt ab Montag, 20. September, bis einschließlich Mittwoch, 20. Oktober, öffentlich aus. Er kann im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Montag bis Mittwoch: 8 - 16 Uhr, Donnerstag: 8 - 18 Uhr, Freitag: 8 - 13 Uhr). Aus Gründen des Infektionsschutzes wird um vorherige Terminabsprache gebeten, Tel. 02 51/4 92-61 95.

Die Planungsunterlagen stehen während der Auslegungsfrist auch im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung zur Verfügung.

Stellungnahmen zu den Planinhalten können bei der Stadtverwaltung bis zum 20. Oktober per E-Mail oder über das Onlineformular abgegeben werden.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter