Handwerkskunst und Köstlichkeiten

Der Herbstmarkt Bad Sassendorf bietet ein vielfältiges Programm.

Am Samstag, 25. September und Sonntag, 26. September, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr lädt der traditionelle Herbstmarkt zum Bummeln, Staunen und Genießen im Bad Sassendorfer Kurpark ein.

Landwirtschaftliche Produkte – frisch geerntet oder veredelt – und westfälische Lebensart stehen im Mittelpunkt des liebevoll dekorierten Marktes. An rund 90 Ständen werden frische Produkte aus der Region, aber auch internationale Leckereien geboten. Die Angebotspalette reicht von Kürbissen, Marmeladen, Imkereiprodukten und Edelbränden über Floristik und Handarbeiten bis zu Gartenaccessoires und Wohndekoration.

Traditionelle bäuerliche Handwerkskunst – von der Schmiede über die Seilerei bis zum Korbmacher – sowie Handarbeiten können beim Herbstmarkt live erlebt werden. Dazu gibt es entlang der Kurparkpromenade eine große Auswahl kulinarischer Köstlichkeiten – von westfälisch bis mediterran.

Corona-Regeln: Die Marktstände werden mit großen Abständen entlang der Kurparkpromenade und bis zum Gradierwerk aufgebaut, damit Gedränge vermieden wird. Im Marktbereich gilt "AHA": Abstand halten, Hygienemaßnahmen beachten, (Alltags-)Maske tragen. Die Masken sollen durchgängig getragen werden, eine Maskenpflicht besteht überall dort, wo es eng werden kann – zum Beispiel an den Verkaufsständen oder in Warteschlangen. Am Gradierwerk und auf der Wiese werden Bierzeltgarnituren zum gemütlichen Verzehr von Speisen und Getränken – mit Abstand aber am Tisch ohne Maske – aufgestellt.

Ortsmarketing-Leiter Olaf Bredensteiner ist optimistisch: "Im September ist bei uns in diesem Jahr sehr viel los. Der Herbstmarkt hat sich aber über die Jahre einen guten Namen gemacht und wird mit seinem besonderen Charme und der liebevollen Dekoration wieder viele Menschen anziehen. Unser besonderer Dank gilt den Sponsoren, der Sparkasse SoestWerl und der Krombacher Brauerei, die auch in schwierigen Corona-Zeiten zu uns halten und einen wichtigen Beitrag leisten, damit der Markt stattfinden kann." Veranstalter Foad Boulakhrif ergänzt: "Wir sind sehr froh, dass in den letzten Wochen wieder mehr möglich war und die Leute haben Freude, zu unseren Veranstaltungen zu kommen. Die Händler freuen sich besonders auf das schöne Ambiente hier im Kurpark."

Der Eintritt zum Herbstmarkt ist frei. Besuchern, die zeitlich flexibel sind, wird empfohlen, den Markt zu den weniger frequentierten Randzeiten (Samstag und Sonntag je 10-12 und 16-18 Uhr) zu besuchen.

Veranstalter ist die Agentur Schöne Märkte in Kooperation mit dem Bad Sassendorfer Ortsmarketing.

Nähere Auskünfte gibt es bei der Gäste-Information Bad Sassendorf, Tel. 02921-9433456



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter