Deutsche Surfer siegen

Die Surfer Sebastian Kördel (Hamburg) und Lena Erdil (Kiel) haben bei der Kieler Woche die Siege in der olympischen Disziplin iQ-Foil gefeiert.

Der WM-Fünfte Kördel holte letztlich 11 Tagessiege bei 16 Starts und gewann am Sonntag recht deutlich vor Nico Prien (Kiel) und Fabian Wolf (Hamburg).

Erdil rollte nach einigen Startschwierigkeiten das Feld von hinten auf und gewann 9 der 16 Wettfahrten. Das reichte für den Sieg vor Theresa Steinlein (Hamburg) und der Finnin Aleksandra Blinnikka.

Die polnische Seglerin Agata Barwinska gewann vorzeitig in der olympischen ILCA-6-Klasse, zum letzten Rennen musste sie nicht mehr antreten. Die Britin Hannah Snellgrove wurde Zweite vor Maxime Jonker aus den Niederlanden. Julia Büsselberg aus Berlin hingegen fiel in der ehemals Laser Radial genannten Bootsklasse zurück und musste sich mit Rang zehn begnügen.

Bereits am Freitag war der Berliner Vorschoter Frithjof Kleen zusammen mit Steuermann Diego Negri aus Italien Weltmeister in der traditionsreichen, aber nicht mehr olympischen Starboot-Klasse geworden.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter