Volksbank-Münster-Marathon - Deine Best(e) Zeit

Die altbewährte Strecke - ein idealer Mix aus Stadt und Landschaft - wird beibehalten.

Bedingt durch den Ausfall vieler Laufveranstaltungen bundesweit, aber auch z.T. veränderter Rahmenbedingungen suchen viele Marathonläufer und -läuferinnen, die bisher noch nicht beim Volksbank-Münster-Marathon gestartet sind, bei diesem Laufevent Zuflucht. Über 2.000 Marathonläufer und -läuferinnen werden erwartet, daneben gibt es noch viele Rahmenveranstaltungen von der Marathonstaffel, über einen 7 km und 10 km Lauf für Breitensportler ohne zeitliche Wertung bis hin zum Kinderlauf. Für einige Starter und Starterinnen fehlt noch ein wenig Training, hatten sie doch auf einen Lauf im Oktober gesetzt - sie müssen nun entscheiden: Reicht das Training für die 42,195 Kilometer und den Start in Münster aus?

Das Orga-Team des Volksbank-Münster-Marathons wird - ein Jahr vor dem großen 20jährigen Jubiläum - den Laufparcours mit vielen Läufer-Motivationspunkten ausstatten. Dazu wurden Bands, Trommelgruppen und Stelzenläufer engagiert. Vielfach aus eigener Erfahrung weiß das Marathon-Organisationsteam, wie sehr solche Punkte den Läufern und Läuferinnen über eine so lange Strecke helfen. Die besondere Stimmung in Münster, aber ganz besonders der langgestreckte Zieleinlauf durch die wunderschöne Himmelreichallee, vorbei an den historischen Giebelhäusern auf der Rothenburg bis hin zum roten Teppich in Münsters guter Stube, dem Prinzipalmarkt, gibt diesem Lauf seinen ganz besonderen Charakter - Gänsehaut pur.

Was ändert sich besonders in diesem Jahr? Für die Läuferinnen und Läufer ändert sich wenig: die altbewährte Strecke - ein idealer Mix aus Stadt und Landschaft wird beibehalten. Es werden zwar in diesem Jahr keine Bühnen in den Zentren der Stadtteile Roxel, Nienberge und Gievenbeck aufgebaut. Gleichwohl braucht man auf das Rahmenprogramm nicht zu verzichten. Es wurde nur umverteilt und auf die 42,195 km lange Strecke anders verortet.

Zu den Highlights an der Strecke gehören wieder die Zwillinge - Münsters beliebte zweiköpfige Jazzband, aber auch viele andere Bands, Trommelgruppen und Stelzenlauftheater. Auch die Moderatoren haben sich auf einem kleinen Podest auf der Strecke verteilt: Jana Gügercin, neu im Team der Moderatoren, Andre Bertelsbeck und Jochen Baumhof. Mit Blick auf Zuschaueransammlungen wurden deren Standorte allerdings nicht veröffentlicht. Sie dienen dennoch als Läufermotivationspunkte, um den Läuferinnen und Läufern wieder die nötige Stimmung und den Enthusiasmus zu geben, vor allem den fast 2.300 Teilnehmern aus insgesamt 26 Nationen, die die 42,195 km bewältigen.

Ein großartiges Rahmenprogramm dürfen die zugelassenen Zuschauer sowohl am Aegidiitor (500 Zuschauer) und zwischen Aegidiimarkt und Prinzipalmarkt (4000 Zuschauer) erwarten. Was unverändert sein wird, ist der einzigartige Zieleinlauf auf den Prinzipalmarkt auf dem roten Teppich mit Zuschauern, die geimpft, genesen oder getestet sind.


Stadt Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter