Rundgänge über York- und Oxfordquartier

Termine in Gievenbeck jeden Samstag / Letzter Termin in Gremmendorf am 4. September

Münster (SMS) Wohnen auf einem ehemaligen Kasernengelände in Gremmendorf oder Gievenbeck? Wer sich das vorstellen kann oder sich einfach ein Bild von den Baufortschritten machen will, ist eingeladen zu Rundgängen über diese Areale.

Oxford-Kaserne

Geführte Rundgänge über die Flächen der Oxford-Kaserne in Gievenbeck bietet die Konversionsgesellschaft KonvOY voraussichtlich bis zum Jahresende an jedem Samstag an. Ob sie danach weitergeführt werden können, ist abhängig von der Entwicklung der Baumaßnahmen, die in großen Schritten vorangeht. Start der Touren ist ab dem 4. September immer samstags um 11 oder 14 Uhr am Haupteingang der Kaserne an der Roxeler Straße. Anmeldungen sind online möglich unter www.oxfordquartier.de.

York-Kaserne

Auf dem Areal der York-Kaserne in Gremmendorf ist ein Rundgang nur noch am Samstag, 4, September, ab 14 Uhr möglich. Alle anderen Termine müssen abgesagt werden, da die Baustellenbereiche auf dem Gelände zu umfangreich werden. Die KonvOY GmbH bemüht sich, die Rundgänge so bald wie möglich wiederaufzunehmen – voraussichtlich ab Mitte 2022. Anmeldung und weitere Informationen unter www.yorkquartier.de.

Sonderrundgänge über die Konversionsflächen finden zum "Tag des offenen Denkmals" am Sonntag, 12. September, sowohl in Gremmendorf als auch in Gievenbeck statt. Infos online unter www.stadt-muenster.de/denkmaltag/thema08.


Foto: Auf dem Weg zum Wohnquartier ist das Gelände der ehemaligen York-Kaserne in Gremmendorf. Ein vorerst letzter Rundgang findet am 4. September statt. © KonvOY/Michael C. Möller



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter