Gelebte Solidarität

Lords Peace Foundation verteilt am Bremer Platz SpeisenMünster.

Am frühen Samstagnachmittag kam etwas Unruhe in der Szene am Bremer Platz hinter dem Hauptbahnhof auf. Grund war eine von den sich dort treffenden Menschen unerwartete Aktion der Lords Peace Foundation Germany / Ghana.

„Wir möchten den Menschen eine kleine Freude machen und unterstützen sie mit etwas Essen“, erklärte Tahirou Oppong, Leiter des in Münster eingetragenen Vereins Lords Peace Foundation.

Gemeinsam mit einigen Mitgliedern und unterstützt von den Stellvertretenden Vorsitzenden des Integrationsrates, Clarissa Naujok und Ismet Nokta, überreichte die Gruppe gut und hygienisch verpackte Lebensmittel an die sich regelmäßig auf dem Bremer Platz versammelnden Menschen.

Die Lords Peace Foundation Münster ist eine 2018 gegründete christliche Gemeinschaft, die unter anderem medizinisch-technisches Material für Ghana zur Verfügung stellt. Der Pastor der Gemeinde, Tahiloo Oppong (gotoppong27@gmail.com) betonte: „Wir haben unseren Brüdern unsere Liebe gezeigt. Denen, die in unserer Gesellschaft abgelehnt werden. Wir müssen uns um die Bedürftigen kümmern.“

Bildzeile: Die Lords Peace Foundation Deutschland / Ghana verteilte am Samstag Essen an die Menschen auf dem Bremer Platz.

(Foto: Werner Szybalski)



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter