Younes verlässt Frankfurt

Wechsel steht bevor: Younes für Gespräche freigestellt.

Der Abschied von Mittelfeldspieler Amin Younes vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt steht offenbar unmittelbar bevor. Der achtmalige Nationalspieler sei für Gespräche mit einem anderen Verein freigestellt und stehe daher nicht im Kader, teilten die Hessen am Samstag vor dem Spiel gegen den FC Augsburg mit.

Younes war Anfang Oktober vom SSC Neapel ausgeliehen worden. Der 28-Jährige wird mit einem Wechsel nach Saudi-Arabien zum Klub Al-Shabab aus Riad in Verbindung gebracht.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel