Netanya Verein organisiert Austausch mit Israel

Der Verein unterstützt die Fahrten von Schulklassen und Vereinen mit einer finanziellen Förderung

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft zwischen Dortmund und Netanya hat auch in 2019 wieder für einen intensiven Austausch zwischen Schulen und Vereinen aus Dortmund mit unserer israelischen Partnerstadt Netanya gesorgt. Auf der Mitgliederversammlung des Vereins berichteten der Vorsitzende, Klaus Wegener, und die Geschäftsführerin, Claudia Steinbach, über die Aktivitäten im zu Ende gehenden Jahr. Auch für 2020 sind schon jetzt wieder umfangreiche Austauschprogramme geplant. Der Verein unterstützt die Fahrten von Schulklassen und Vereinen mit einer finanziellen Förderung. Interessenten wenden sich bitte an Claudia Steinbach in der Auslandsgesellschaft, wo die Geschäftsstelle des Netanya Vereins sitzt. 

Auf dem Bild: Die Mitglieder des Netanya-Vereins mit Bettina Sauerwald, Büro für Städtepartnerschaften der Stadt Dortmund



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter