Locatelli wechselt zu Juve

Europameister Locatelli wechselt von Sassuolo zu Juve

Der Wechsel von Italiens Fußball-Europameister Manuel Locatelli von Sassuolo Calcio zu Juventus Turin ist perfekt. Der Rekordmeister bestätigte am Mittwochabend, dass der 23-Jährige einen Leihvertrag mit Übernahmepflicht im Jahr 2023 erhält. Als Ablöse sind 25 Millionen Euro fällig, zudem muss Juventus je nach Erfolg eine Prämie von bis zu 12,5 Millionen Euro bezahlen.

Über die Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben, Medienberichten zufolge soll sie bei fünf Jahren liegen. Mittelfeldspieler Locatelli, einer der Garanten für Italiens EM-Triumph im Sommer, soll laut italienischen Medien auch beim Bundesligisten Borussia Dortmund auf dem Zettel gestanden haben.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter