Siamo noi La Famiglia - Das sind wir!

Ciao, noi siamo AUST. An dieser Stelle möchten wir uns vorstellen.

 Unser Gründer, Alexander König, war jahrelang im Import von italienischen Strickwaren selbstständig, ehe er 1968 das Unternehmen Ursula AUST gründete –benannt nach seiner Gattin. Am Hamburger Mühlenkamp eröffnete er im gleichen Jahr die Türen des ersten Geschäfts. In den nächsten 11 Jahren folgten 30 weitere Filialen.


 1979 kaufte König das Modelabel Andrea Anders. Damit wuchs das Unternehmensnetzwerk erfolgreich um 14 weitere Filialen im westdeutschen Raum. Zehn Jahre lang kleidete König Frauen mit hochwertiger Mode aus Italien ein, bevor er das Unternehmen 1989 aus Altersgründen an seinen Stiefsohn verkaufte.


 Christian Knoop-Troullier, der mit der Food-Kette Le Crobag bereits Erfahrung als Unternehmer hatte, führte die beiden Marken gemeinsam mit seiner Frau in die Zukunft. Unter dem Namen AUST – Dress for Success schmolzen sie die beiden Marken 1993 zusammen. Die Kollektionen von AUST wendeten sich an die berufstätige Frau – anspruchsvoll, selbstbewusst, elegant.


 Anfang der 2000er verlor Business-Mode zunehmend an Relevanz. Die Geschäftsleitung musste sich von einigen Filialen trennen. Die Zeit für einen Neubeginn war gekommen. Aus AUST Dress for Succes wurde AUST Collezione d’Italia. Es entstand jenes Lifestylekonzept, das unsere Marke bis heute prägt. Das italienische Lebensgefühl ist zum zentralen Motiv von AUST geworden. Wir bieten unseren Kundinnen exklusive Kollektionen, die den modischen Zeitgeist einfangen, aber nie aufgesetzt wirken: unbeschwert, selbstbewusst, leidenschaftlich – ein Stückchen dolce vita.


 Der Markenwandel wurde von unseren Kundinnen positiv angenommen. 2008 entschlossen wir uns, unser Geschäftsmodell in eine neue Richtung zu lenken: In Lüneburg eröffnete die erste inhabergeführte AUST Boutique – mit uns als Partner im Hintergrund. Aus dem Pilotprojekt erwuchs unser heutiges Franchisesystem. Es entstanden bis heute 30 Franchise-Boutiquen in Deutschland und Österreich.


 Seit 2014 ist Sohn Robert Knoop-Troullier an Bord und führt unterstütz durch seinen Onkel, Kay Rheinberger, zuständig für die Finanzen und bereits seit 29 Jahren dabei, das Unternehmen in die dritte Generation.


Zur Seite des Unternehmens ---> austfashion.com

Bild: AUST

Auch Du möchtest Dein Unternehmen auf unserem Marktplatz vorstellen? Info





Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter