FCB will Klimaschutz verstärken

Bayern-Präsident Hainer über Klimaschutz: "Werden unser Engagement verstärken"

Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer will im Kampf gegen den Klimawandel weitere Zeichen setzen. Beim Fußball-Rekordmeister sei Umweltschutz ein großes Thema, sagte Hainer dem kicker: "Von der Abfallvermeidung über den Einsatz energiesparender Technologien bis hin zu den Elektroautos, die unsere Profis fahren. Wir werden da unser Engagement noch verstärken. Das Ziel ist eine klimaneutrale Allianz Arena."

Der Fokus liegt darin, den folgenden Generationen "eine lebenswerte Welt" zu hinterlassen, sagte Hainer: "Klimaschutz ist deshalb zu Recht im Fußball ein zentrales Nachhaltigkeitsziel geworden."

Außerdem sollte der Fußball seinen Einfluss laut Hainer weiter ausüben, "um positive gesellschaftliche Entwicklungen zu unterstützen und negative zu verhindern".



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter