Mackes Kunst hörend von zu Hause kostenfrei erleben

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster lädt zu Audiotour ein.

Münster. In der monatlich stattfindenden inklusiven Tour "Bei Anruf Kunst!" des LWL Museums für Kunst und Kultur in Münster werden die Teilnehmer:innen online mit auf einen akustischen Rundgang durch das Museum genommen. Am Freitag (20.8.) um 15 Uhr führen die Kunstvermittler:innen durch die Ausstellung "August und Elisabeth Macke. Der Maler und die Managerin" (bis 5.9.). Insbesondere blinde und sehbehinderte Menschen sind eingeladen, aber auch sehende Kunstinteressierte sind willkommen, an der digitalen Tour im Internet teilzunehmen.

Das Besondere an diesem eineinhalbstündigen Kunstgespräch ist die atmosphärische und ausführliche Beschreibung der Werke sowie der Ausstellungsräume. Auf dieser Grundlage ist Raum für Fragen und Anmerkungen, mit denen die Teilnehmenden Details vertiefen können, Hintergrundinformationen erhalten und einen persönlich gestalteten Zugang zu August Mackes Kunst und dem Wirken seiner Frau bekommen. Zu seinen Lebzeiten inspirierte Elisabeth das Schaffen des Künstlers, war ihm Modell und Muse zugleich. Später kümmerte sie sich ihr Leben lang um das Werk ihres ersten Mannes.

Die Audiotour findet über die Internet-Plattform Zoom ohne Video statt. Um eine Anmeldung wird bis Donnerstag (19.8.), 16 Uhr, beim Besucherservice unter +49 251 5907 201 oder besucherbuero@lwl.org gebeten.
Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer:innen die Zugangsdaten zum Zoom-Gespräch. Die Teilnahme ist kostenfrei.



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter