Kulturrucksack-Jahr 2020 startet mit Gewinnaktion

Zum Jahreswechsel lockt ein Gewinnspiel, das noch mehr junge Leute für das spannende Gemeinschaftsprojekt begeistern wird

Kreis Coesfeld. Alles – außer gewöhnlich! Unter diesem Motto haben sich die kreisangehörigen Städte und Gemeinden mit dem Kreis Coesfeld zusammengeschlossen und hatten auch in diesem Jahr den Kulturrucksack mit über 70 kreisweiten Mitmachaktionen prall gefüllt. Und zum Jahreswechsel lockt ein Gewinnspiel, das noch mehr junge Leute für das spannende Gemeinschaftsprojekt begeistern wird.  

„Du bist zehn bis 14 Jahre alt und wohnst im Kreis Coesfeld? Dann mach mit und sei kreativ!“, spricht Anja Sühling, Kulturrucksack-Beauftragte beim Kreis Coesfeld, die Interessierten direkt an. Wer Anja Sühling schreibt, was am eigenen Wohnort „alles außer gewöhnlich“ ist, nimmt am Gewinnspiel teil. „Bitte vergiss deine persönlichen Angaben, wie Name, Adresse und Telefonnummer nicht“, betont die Mitarbeiterin im Kreisjugendamt.

Es warten tolle Preise auf die Gewinnerinnen und Gewinner, darunter zehn Eintrittskarten für das Kino in Coesfeld oder Dülmen und vier RUHR.TOPCARDS, die einmalig kostenfreien Eintritt bei über 90 Freizeitzielen und zudem über 50 Attraktionen zum halben Preis im Ruhrgebiet, im Sauerland und am Niederrhein bieten. Auch gibt es Urbanatix-Eintrittskarten für den 15. November 2020 in Bochum, und es werden zehn Plätze für einen Kreativ-Workshop auf Burg Vischering in Lüdinghausen vergeben, wo es am 08. April 2020 von 09:30 Uhr bis 13:30 Uhr unter anderem um die Kunst des Buchstaben-Zeichnens geht. Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist der 31. Januar 2020.  

Ein Highlight 2019 war wieder das Baumberge Culture Camp, kurz „BCC“, das von den Kommunen Billerbeck, Coesfeld, Havixbeck, Nottuln und Rosendahl zusammen mit dem Kreisjugendamt Coesfeld veranstaltet wurde. Die Kinder und Jugendlichen erwartete auf der Open-Air-Veranstaltung in Billerbeck neben Beatboxen, Bodypainting und Klettern auch ein Zirkusworkshop. Mit dem „Kulturrucksack NRW“ sollen Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern. Zudem soll das Landesprogramm Kommunen und Kultureinrichtungen darin unterstützen, ein attraktives und altersgemäßes Bildungs- und Kulturangebot für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Informationen gibt es auf www.kulturrucksack.nrw.de.

Wer an der aktuellen Gewinnaktion teilnehmen will, schreibt an folgende Adresse: Kreis Coesfeld, Der Landrat, Jugendamt, Anja Sühling, Friedrich-Ebert-Straße 7, 48653 Coesfeld.  

Aufmacherfoto: Kulturrucksack-Beauftragte Anja Sühling mit Dezernent Detlef Schütt

Foto: Kreis Coesfeld, Christoph Hüsing)



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel