Skatenight in Münster

Gute Nachrichten: Gesamtkonzept ermöglicht die Veranstaltung - Alle wichtigen Infos hier im Überblick:

Münster. Endlich! Die Skatenight 2021 kann stattfinden. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurde ein Gesamtkonzept erarbeitet, sodass die allseits beliebte Skatenight am 6.8. sowie 20.8.21 ermöglicht wird. Voraussetzung dafür ist, dass die Stadt Münster und das Land NRW in Inzidenzstufe 1 verbleiben. 


Aufgrund der aktuellen Situation sind folgende Regelungen zu beachten: 

- Teilnehmerreduktion auf 900 Personen mit Ticketvorverkauf
- temporäre Erhöhung der Teilnehmergebühren
- med. Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände, sowie während der Fahrt!
- GGG - Teilnahme nur getestet, geimpft, oder genesen möglich. Der Testnachweis darf nicht älter als 48 Stunden sein, wir empfehlen sogar 24h. Die Genesung darf nicht länger als ein halbes Jahr zurückliegen.
- Achtet in eurem eigenen Interesse auf 1,5m Abstand zu anderen Personen.
- Nutzt vor Ort bitte die Luca-App oder Corona-Warn-App. Die QR-Codes zum einbuchen findet ihr auf großen Informationstafeln vor Ort.


Außerdem wird kein Verleihservice und Getränkeverkauf angeboten. Eigene, nicht-alkoholische Getränke sind mitzubringen. Eine Pause wird es wie sonst üblich nicht geben. Dafür wurde die Strecke von 20km auf 16km eingekürzt. Zudem wird kein Besenwagen anwesend sein. 


Teilnehmer, die gegen die Regeln des Hygiene- und Infektionsschutzkonzept verstoßen, sowie Teilnehmer ohne gültiges Starterbändchen ist die weitere Teilnahme untersagt. Es erfolgt keine Rückerstattung der Kosten.


Tickets für die Skatenight am 6.8.21 sind unter folgendem Link zu erwerben: 

https://www.localticketing.de/events/29452-skatenight-munster-06082021

Tickets für den Termin am 20.8. wird es nach dem ersten Termin geben. Informationen diesbezüglich und rund um Skatenight finden sich unter: 

https://www.skatenight-muenster.de


© Skatenight Münster



Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter