Olympia - DRB: historisches Gold

Ringerin Rotter-Focken holt historisches Olympia-Gold

Aline Rotter-Focken hat dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) einen historischen Triumph beschert. Die Ex-Weltmeisterin aus Krefeld setzte sich im Finale von Tokio gegen die fünfmalige Weltmeisterin Adeline Gray aus den USA durch. Die 30 Jahre alte Rotter-Focken hat damit zum Abschluss ihrer aktiven Karriere die erste olympische Medaille einer deutschen Ringerin geholt.

Auf dem Weg ins Finale der Gewichtsklasse bis 76 kg hatte Rotter-Focken am Sonntag die japanische Vize-Weltmeisterin Hiroe Minagawa, Wassilissa Marsaljuk (Belarus) und Zhou Qian (China) besiegt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel