Olympia - Sprinten

100 m: Thompson-Herah holt Gold bei Jamaikas Dreifach-Sieg

Sprinterin Elaine Thompson-Herah hat bei einem jamaikanischen Dreifach-Sieg wie vor fünf Jahren in Rio Gold über 100 m gewonnen. Sie siegte bei 0,6 m/s Gegenwind in starken 10,61 Sekunden vor Shelly-Ann Fraser Price (10,74), die als erste Frau zum dritten Mal Olympiasiegerin über die kurze Sprintdistanz hätte werden können. Rang drei belegte Shericka Jackson (10,76.). Thompson-Herah erzielte die zweitbeste je gelaufene Zeit auf dieser Strecke.

Die deutschen Starterinnen Alexandra Burghardt (Burghausen) und Tatjana Pinto (Paderborn) waren zuvor im Halbfinale ausgeschieden. Mitfavoritin Blessing Okagbare (Nigeria) war am Morgen nach einem positiven Dopingtest gesperrt worden.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel